Archiv für July, 2010

Virallinen Team Photo

15.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä, kuvat

Kun joukkue kuvia Tukholmasta nyt virallinen joukkue valokuva Strausberg. Saatavana joko ilman logoja Lataa

Latauskoko logoilla
Lataa alkuperäinen koko ilman logoja

Hiiren oikealla painikkeella: Tallenna kohde nimellä

Ole ensimmäinen pitävän.

Enemmän lehtiartikkeleissa…

14.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä, Lehdistösuhteet

…Raportti neljä Mülheimerinnen vuonna Weseler

…ja yksi artikkeli Michelle Schaffer osoitteessa GT-local

…lyhyt uutisia harjoitusleirillä Strausberg vuonna Paikallislehti Strausberg

…ja yksi artikkeli leirin Strausberg vuonna MOZ

… Viimeisenä mutta ei vähäisimpänä Gabi DUVINAGE in der Offenbach Post

Ole ensimmäinen pitävän.

Teamfotos

14.07.10

kirjailija: Christiane Langkamm | luokka: yleensä, kuvat

Lisäksi virallista joukkue valokuvan meillä on vielä kaksi kuvaa tavaroiden kanssa meidän kannattajien tehty, se, jolla on valko-Saksa hattua Immobilienscout 24 ja toisaalta sininen paita yhtiön PanTrac.

Virallista Team Photo esitämme täällä myös ladata, nyt vain kerran kahden muun kuvia:


latauskoko
Hiiren oikealla painikkeella: Tallenna kohde nimellä

latauskoko
Hiiren oikealla painikkeella: Tallenna kohde nimellä
Ole ensimmäinen pitävän.

QB Gabi DUVINAGE: "Seuraava tavoite - MM 2013"

14.07.10

kirjailija: Jörg Schlüter / Värjötellä | luokka: Blogi, Sisällä Team

Ensimmäisinä päivinä palattuaan kotiin ensimmäisen Saksan naispuolinen pelinrakentaja jalkapallojoukkue on hieman epätodellinen muistoja: "Tunsin niin, kuin olisin palannut matkalta kuusta ja minulle nyt kysyä olisi, joka nyt vielä voi seurata. Kokemukset kisoissa Ruotsissa ja 10 Päivä erittäin säännelty päivittäinen rutiini ovat jättäneet jälkensä ", kertoo Gabi DUVINAGE. "Se oli henkilökohtaisesti hieno kokemus, ja olen myös hyvin ylpeä, että saan edustaa Saksan Tukholmassa ja että kotikaupunkini Dietzenbach on tukenut minua. Maanantai-iltana puhelimessa ei enää ollut hiljaa ja monet ystävät halusivat tietää, mitä olimme nähneet kaiken. "Tällainen matka on herättänyt nälän Gabi enemmän ja hän haluaa nyt, vaikka oppinut opettaja hieman on parhaassa iässään, myös toisessa WM, oltava hyvin organisoitu Pohjois-Amerikassa kolmessa vuodessa, takaisin. "Jos kuljen try-out, valmentajat haluavat minua ja jos jalat vie minut edelleen, Tulen takaisin varmasti. "On muotonsa Gabi muodostaa mitään ajatuksia: "Olen tottunut yhä raitista ilmaa ja työ fyysisesti. Meidän jalkapallo käytännössä vähintään kahdesti viikossa ja carpool hoidamme reitin Suur Frankfurt-Nürnberg useita kertoja. Rakastamme jalkapalloa ja urheilua, kuten uhrausta virkistysalueita. "

Athletic tuntui Gabi DUVINAGE maailmancupin varmasti haaste. Ruotsissa osallistuvissa maissa ollut korkeampi kuin DBL. Amerikkalaiset olivat urheilullinen ja nopeasti: "Voisimme todellakin voi voittaa ensimmäisellä puoliskolla, Kanada, mutta emme onnistuneet teki. Mutta Suomessa tunsin vieläkin vaikeampaa pelata. Ne rakennettiin pienempiä ja joustavampia kuin olimme ja paljon muuta ketterä jaloilleen. Nähneet näissä kahdessa tappiot olivat perusteltuja. "

Miten tästä edetään? Ajatukset eroaminen olivat nopeasti työnnettiin syrjään. Ensimmäinen kierros ja luultavasti Play off on DBL odottamassa Gabi ja Nürnbergin Hurricanes ja mennä Berliinin Kobra Ladies olisi heidän mielestään on mukavaa, mutta tietenkään ei ole helppoa.

Ole ensimmäinen pitävän.

Miten Lost My Heart liittovaltion kotka….

12.07.10

kirjailija: Bettina Janssen | luokka: yleensä, Bettina Janssen, Blogi, Sisällä Team

Viikoksi olen takaisin maahan. Viikoksi ajattelen, miten tiivistää kokemus amerikkalaisen jalkapallon MM Ruotsissa sanoin. Mistä tiedän ulkopuolisille, miten tuntea osa tiimiä, Soitto vastaan ​​muiden maiden hapsut urheilua naisille, koskaan paljon huomiota on ollut ja on nyt ensimmäistä kertaa kilpailee kansainvälisessä turnauksessa?

Miten voidaan kuvata ylpeys, pystyä tekemään historiaa? osallistua osana ensimmäistä Saksan maajoukkue on ensimmäinen MM, nurmikolla 44 oltava samanhenkisiä ja soittelemaan kansallislaulu?

Kuinka sitten kuvailee pettymys, liitettävä, jos lopulta vain 4. paikka ponnahtaa, koska olemme tehneet jalka itse ja kaksi ratkaisevaa pelejä liian myöhään, jotka osoittivat, mitä voit itse?

Ja kuinka tuoda muita ihmisiä lähemmäs, mitä tunnet, kun kymmenen päivän jalkapallo, teoria, Hänen koulutus kokonaisuuksiksi paahtava aurinko, Hikeä ja kyyneleitä, videoanalyysi, ihmisen tunteita muiden tiimin jäsenten viettävät, hoitaa uskomattoman oma sijoitustiimi, ja sinun täytyy sitten yhdistää kerralla taas "todellisuuden" arkielämän?

Kukaan kirjoittaa minulle enemmän, mitä pukea mitä otteeseen, pyykkiä minun täytyy tehdä se uudestaan ​​itse ja, pahin, Kaipaan tytöt, tiimi vastapuolen joukkue täällä Bundesliigan vieraassa maassa, ryhmäni on tullut.

Olen koskaan ystävä Dauerbespaßung ja väkijoukkoja ovat olleet, sallittava olleen mutta tämä kokemus kisoissa Ruotsissa saa minut niin ylpeä ja onnellinen osa tarinaa, Toivon vain, että joukkue 1. Naisten maajoukkue muutaman enemmän pelejä kontestoivat tänä amerikkalaisessa jalkapallossa vielä.

Vaikka se on kulunut fraasi, mutta:

Se pelaavan kunniani näitä tyttöjä ja naisia ​​Saksassa.

Ja kuka ikinä pystyi kokea jotain, valkoinen, että ilman monia auttavia käsiä ja järjestää kaikki tämä ei olisi ollut mahdollista.

Ole ensimmäinen pitävän.

tanssi Queens…

11.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä, kuvat, Sisällä Team

Lopussa World Cup oli BBQ hotellissa. Kaikki joukkueet paitsi Yhdysvalloissa myös osallistuneet. Saksan, Ruotsi tuli ulos hotelliimme.

Ruotsalaiset olivat niin joukkue, joka säädetty eniten mieliala. Illallisen jälkeen he yhdistivät mankka ja soitti musiikkia. Ruotsalaiset ovat kuukausittain leiri järjestettiin tammikuussa. Että näit ja tanssi nyt. He olivat jopa harjoiteltu koreografia. Yksi heistä oli tanssia pois Euro Vision Song Contest, koko Euroopan pitäisi liittyä ja niin teki nyt.

Kun freestyling Saksan tytöt kysynyt pitkä. Kaikki eteenpäin Ariane Parusel ja sen Michelle Schaffer ja Manuela Scott. ei ole yllättävää, Kaksi pelaajaa Cheerleading Taustaa. Ruotsalaiset olivat innoissaan.

Tuulella ruoanlaittoon nosti puolustus koordinaattori Daniel Koch, kun hän yhtäkkiä syöksyi keskelle ja yleisö tanssi myrskyn. Nyt pato kutsuttiin gebrochen.Abwechselnd Ruotsissa ja Saksassa valmentajille ja henkilökunnalle, rokkaamaan tanssilattialle. jopa Dr. Marco ezechieli, Yksinkertaisuuden vuoksi, vain Renegade tai Dr. nimeltään Enchilada, oli mukanaan juoksi, sekä fysio Steffen. Saksassa ja Ruotsissa tuli toimeen ihan hyvin, mitä ehkä johtuu sininen ja keltainen T-paidat Saksan.

Jopa Kanadan joukkue hyökkäsi aktiivisesti. Suomalaiset kuitenkin tultiin hyvin rausgeputzt ja pidätellyt posh.

Jälkeen julistaminen tähdistökokoonpanon (Lisäksi pystyimme osallistumaan muutama pelaaja) ajoi ruotsalaiset takaisin kaupunkiin. Pienellä hiljaisempi musiikin juhlimme kunnes se taas alkoi saada kirkkaampia (Tämä alkaa heti yksi, se ei koskaan todella tumma)

Ole ensimmäinen pitävän.

Schwedische Wasserstrassen

11.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä, Blogi

Der Blick von unserem Hotel auf die Gewässer vor Stockholm war fantastisch. Hinter einer kleinen, romantischen Insel mit zwei Hütten zogen die großen Fähren und Kreuzfahrtschiffe ihre Bahn auf dem Weg nach Stockholm. Ruhig und majestätisch fuhren sie vorbei.

Aber dann kamen die kleinen lauten Fahrzeuge. Boote mit 1om Länge machten mehr Krach als die Fähre auf dem Bild.

Richtig laut wurde es dann in den Nächten am Wochenende. Der positive Lärm kam von der Hafenkneipe gegenüber. Die hatten eine richtig gute Live-Band, in deren Genuß wir auch kamen. Aber später am Abend war mir dann bewusst, warum man nicht an einer Hauptverkehrsstrasse wohnt. Der neagtive Lärm. Die Wasserstrassen rund um Stockholm werden am Wochenende nämlich zu einer Hauptverkehrsstrasse: Yachten, Motorboote und vor allen Jetskis fuhren hin und her. Alles mit Full Speed und Full Noise. Gegen zwei Uhr nachts hat es mich dann doch genervt und ich habe das Fenster zugemacht.

Das Schärengebiet erstreckt sich übrigens gut 20-30 km vor Stockholm. Coach Conny wollte es nicht glauben und lief in einer Pause los, das Meer zu sehen. Aber soweit sie auch auf unserer Insel lief, mehr als die nächsten Inseln kamen nicht in Sicht

Ole ensimmäinen pitävän.

Frauen als Schiedsrichter

11.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä

Bei der WWC 2010 wurden nur Frauen als Schiedsrichter eingesetzt.

In Deutschland sind Frauen als Schiedsrichter bis hoch zur GFL ein gewohntes Bild. Eine komplett weibliche Crew gab es auch schon mal bei dem einen oder anderen Ladies Bowl. Trotzdem ist das selbst für Deutsche ein ungewohnter Anblick.

Peter Springwald hat die deutschen Frauen eigenhändig ausgesucht. Alle aus dem GFL-Pool und damit Football und Officiating von hohen Niveau gewohnt. Bis auf den kleinen Patzer: “Personal Foul by Number Elf, ähh, Number Elfden nur wir Deutsche deuten konnten, war die Leistung unserer Frauen auch gut.

Vor der WM mussten sich die Schiedsrichterinnen erstmal auf einheitliche Mechanics verständigen. Im Gegensatz zu dem Regelwerk NCAA ist die Zusammenarbeit der Schiedsrichter nicht überall gleich geregelt.

Während der WM bekamen die Schiedsrichterinnen zwei der besten EFAF-Schiedsrichter an ihre Seite gestellt. Diese überprüften ständig die Leistungen der Schiedsrichterinnen. Neben dem Feedback zur Halbzeit wurden am nächstenTag anhand des speziellen Schiedsrichter-Spielvideos die Fehler analysiert und korrigiert.

Ob die Leistung der Schiedsrichterinnen den internationalen Anforderungen gerecht wird, werden die beiden Herren der EFAF sicherlich entscheiden können.

Ich hätte gerne ein Feedback auf eine andere Frage:

Müssen bei einer Frauen WM alle Schiedsrichter auch Frauen sein?

  • PRO
    Im Rahmen der Gleichberechtigung sollen auch Frauen die Möglichkeit erhalten, Weltmeisterschaften zu pfeiffen. Beim Fussball wird das genauso gehandhabt. Schiedsrichterinnen können auf dem Feld mit den Frauen besser umgehen.
  • CONTRA
    Die Spielerinnen haben die besten Schiedsrichter verdient, unabhängig vom Geschlecht. Eine gute Schiedsrichterin wird niemals eine Herren WM pfeiffen dürfen, sondern muss immer zu Frauen WM

Es geht nicht um die Leistung der Schiedsrichterinnen bei der WM, sondern grundsätzlich um den Sachverhalt.
Eure Meinung könnt Ihr über die Kommentarfunktion hinterlassen.

First name, Last name

Nation

Barbara Johnson

Australia

Francesca Dansereau

Kanada

Karen Madill

Kanada

Anni Tahtinen

Suomi

Danica Barth

Saksa

Gudrun Bogman

Saksa

Bernadett Farthing

Saksa

Monika Wild

Saksa

Renata Bucchi

Italy

Chiara Tomaz

Italy

Katarina Milojkovic

Serbia

Analee McPhilomy

United States

Erin Meehan

United States

Crystal Nichols

United States

Dr. Laurie Jordan

United States

Ole ensimmäinen pitävän.

Na Sweetheart

11.07.10

kirjailija: AGebek | luokka: yleensä

Unsere Defense Line Spielerin Birgit Schwenk war ja eine dergroßen Attraktionen” MM. Mit 196 cm war sie auch nicht zu übersehen.

Alleine ihre imposante Gestalt brachte die eine oder andere Gegenspielerin schon ins Schwitzen. Sie kann es auch nicht lassen, mit dem Gegner noch Psycho-Spielchen zu spielen. Gegen Schweden kam sie auf das Spielfeld, baute sich vor dem Center auf, schaute ihr in die Augen und meinte: “Na Sweetheart?”. Bis ihr Gegenüber den Blick nicht mehr standhalten konnte und zu Boden schaute.

Vorteil Deutschland.

Ole ensimmäinen pitävän.

Aus der Sicht eines Fan

11.07.10

kirjailija: johanna Frankenberg | luokka: Blogi, Fan-Zone

Es ist früher Morgen des 28.06.2010 als sich 5 schlaftrunkene Hurricanes auf den Weg nach Schweden machen. Das Gepäck haben wir schon am Vorabend eingecheckt. Das boarding beginnt pünktlich und so startet der Flieger gegen kurz nach 08:30 Uhr von Frankfurt.

Die Landung im sonnigen Stockholm ist gegen 10:00 Uhr und die Stimmung ist gut. Die Vorfreude auf das was kommen wird ist riesig. Mit dem Regenbogen-Bus geht es dann ins Zentrum von Stockholm. Das Hotel ist eine Mischung aus Oma´s Wohnzimmer und IKEA.

Schnell sind die Zimmer beschlagnahmt, nur noch in Sommerklamotten geschmissen und los geht´s zum Team-Hotel. Nach ca. 45 Minuten mit den Öffentlichen kommen wir im Nirvana Schwedens an. Von der Bushaltestelle zum Hotel sind es laut Hinweisschild 50 Meter. Es muss sich um ein anderes Längenmaß handeln, denn das Hotel erreichen wir erst nach 10 Minuten. Dort treffen wir gleich auf das Team aus Finnland. Es kribbelt, bald geht die erste WM los. Als wir auf die Deutsche Nationalmannschaft treffen, werden wir herzlich begrüßt. Doch viel Zeit ist nicht, der Zeitplan der Spielerinnen und Coaches ist straff. Am Abend steht noch eine Trainingseinheit im Stadion Zinkensdamm an.

29.06.2010 – „Guten Morgen Stockholm.“ Die Sonne scheint bereits seit 03:00 katsella. Doch dank Schlafbrille ist das GAR KEIN PROBLEM! lisää 5 Stunden bis wir uns das erste Spiel (Österreich vs. Suomi) anschauen. Am Abend wird dann das erste Mal die Deutsche Nationalhymne ertönen. Zum Spiel unserer Nachbarn sind bereits ca. 20 Deutschland-Fans im Stadion und feuern an.

Gemeinsam bereiten wir uns auf die Ankunft unserer Nationalmannschaft vor. Als der Bus gegen 16:00 Uhr vorfährt ertönen die Vuvuzelas und das Team wird lautstark in Empfang genommen. Sichtlich gerührt laufen die Coaches und Spielerinnen während der Fan-Laola ein. Es laufen auch die ein oder anderen Freudentränen, ohne Namen zu nennen.

se on 17:50 Uhr als die Teams ins Stadion einlaufen. Die Stimmung bei den Fans ist gut, der Puls ist stark erhöht und es kribbelt am ganzen Körper. Als die Nationalhymne ertönt singen die rund 50 Deutschland-Fans lautstark mit. Begeistert von der Leistung der Mädels auf dem Feld feuern die Fans aus Leibeskraft an. Die Vuvuzelas und Tröten dröhnen durch das Stadion, so das man sein eigenes Wort nicht versteht. Nachdem der eigentliche Stadionsprecher nur schwedisch redet findet sich schnell eine deutschsprachige Stadionsprecherin mit Megafon unter den Fans. Schöne Szenen werden mit Kommentaren wie „SEHR, SEHR SCHÖN“ unterstrichen und bei nicht gefangenen Bällen wird beruhigt mit den Worten „GAR KEIN PROBLEM!". Danke Kathi. Am Ende gewinnt Deutschland 14:00 gegen Schweden. Das macht Freude auf mehr.

Am nächsten Tag haben die Spielerinnen 2 Stunden Freizeit und man trifft sich in Stockholm City zum Plausch und Sightseeing. Nachdem das Team wieder weg ist machen wir noch eine Hafenrundfahrt. Es geht vorbei am Schloss, Gamla Stan, Södermalm und Stockholm City. Nach knapp 2 Stunden legen wir wieder am Start- und Zielhafen an. Erkenntnis: In den Sommermonaten wäre ein Ferienhaus toll, im Winter sollte man besonders den Norden Schwedens meiden, sonst läuft man Gefahr kein Tageslicht zu sehen. Das erklärt auch die hohe Selbstmordrate in den skandinavischen Ländern, aber das nur am Rande.

Am 01.07.2010 steht das zweite Gruppenspiel der Deutschen an und dieses Mal malen sich einige Fans die Buchstaben „SCHLAAAAAAAND“ auf den Bauch und präsentieren das Werk während der Nationalhymne.

Zunächst findet Deutschland nicht ins Spiel und gerät schnell in Rückstand. Doch nach dem 1. Quarter sind die Mädels aufgewacht und knüpfen an die Leistung des ersten Spiels an. Nach der Halbzeit gibt es an der deutschen Defense kein Vorbeikommen mehr, doch leider gelingt es dem Team nicht mehr das Spiel noch zu gewinnen. Knapp muss sich Deutschland Kanada geschlagen geben. Somit steht fest, Deutschland spielt am Samstag gegen den Verlierer des nachfolgenden Spiels zwischen Finnland und USA.

Die Tribüne füllt sich nach und nach. Kurz vor dem Einlaufen der Teams aus Finnland und den USA sitzen neben den Fans auch alle teilnehmenden Teams auf der Tribüne. Am Schluss gewinnt USA deutlich mit 72:00. Doch bieten die Finninnen mehr Gegenwehr als das Ergebnis es erahnen lässt. Beide Teams glänzen durch starkes Pass- und Laufspiel und Tackle-Szenen.

Jetzt war klar, es würde ein hartes Spiel gegen Finnland um Platz 3 am Samstag werden. Doch am Freitag standen nochmals 2 Stunden Freizeit der Nationalmannschaft an. Dieses Mal verbringen wir die Zeit am Meer, direkt neben dem Team-Hotel. Während dem Mittagessen und der nächsten Theoriestunde der Mannschaft genießen wir das tolle Wetter und kühlen uns im Wasser (stark) ab. Am Ende des Tages haben einige von uns ein gesundes Krebsrot, aber das ist GAR KEIN PROBLEM.

Samstag, 03.07.2010, nur noch wenige Stunden bis zum Spiel um Platz 3. Vorher spielt Österreich gegen Schweden um Platz 5 ja 6. Szene des Tages/ der WM dürfte die Interception einer Österreicherin sein, die den Ball bis in die Endzone trägt. Leider war es die falsche Endzone und somit freuen sich die Schwedinnen über weitere 2 Punkte auf dem Scoreboard. (Anmerkung der Redation: Die zwei Punkte fehlten den Östereicherinnen am Schluss. Es endete 18:20)

14:50 katsella: Einlauf der Teams. 14:55 katsella: Die Nationalhymne erklingt. 15:00 katsella: Kickoff Deutschland. Wie im Spiel gegen Kanada finden die Deutschen zunächst nicht ins Spiel. Finnland erzielt schnell die ersten Punkte und ein Sieg der Deutschen scheint aussichtslos. Zum 2. Quarter sieht es aber schon besser aus. Der erste Touchdown für Deutschland und kurz nach der Pause gelingt der nächste Touchdown. Das Team ist nun wie ausgewechselt und marschiert wie ein Bollwerk durch die finnische Line. In einem spannenden Schlussspurt kommt Deutschland noch mal in Ballbesitz. Es steht 18:26 für Finnland und es ist noch 1 Minute zu spielen. Die Offense versucht es über Passspiel in Richtung Endzone, doch an der 20-Yardline ist Schluss und der Ballbesitz wechselt bei 4 Sekunden auf der Spieluhr.

In wenigen Monaten, nach 2 Tryouts und nur einem gemeinsamen Training vor der WM haben es die 45 Spielerinnen, die Coaches und die fleißigen Helferlein hinter den Kulissen geschafft die erste Frauen-Nationalmannschaft aus dem Boden zu stampfen.

Entgegen aller Zweifel und trotz vieler Negativstimmen im Vorfeld haben sie alle an einem Strang gezogen und sind zu einem Team zusammengewachsen. Es ist ein großer Schritt für den Frauenfootball und ich bin froh als Fan ein Teil dieser WM gewesen zu sein.

Ole ensimmäinen pitävän.