Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

15.06.10

Es vergeht eigentlich kein Tag mehr, an dem ich nicht irgendwas für die Nationalmannschaft zu tun habe. Manchmal nur Kleinigkeiten, ein Anruf oder ein E-Mail, manchmal aber auch mehr. Ofta arbete är verkligen med trevliga saker som trevliga samtal med journalister eller fotografera U19 Spelutbudet är anslutna,,de,För mig är dock fortfarande innehar den begränsade,,de,Jag vill se bättre styra på Christiane lång crest,,de,passera för Christiane absolut inte sex timmar,,de,utan att det finns något att göra för landslaget,,de,Ibland fick jag en dag tre uppdateringar,,de,som min resplan till Sverige går nu,,de,Jag ska vara den slutliga lösningen på lördag kväll med utrustningen vagnen till Stockholm,,de,sedan att filma våra motståndare på söndag,,de,För att se till att allt passar,,de,Christiane har inte bara planerat resan,,de,men också lika anpassad till presskonferensen på lördag eftersom tiden,,de. Für mich hält sich das aber noch in Grenzen.

Ich möchte den Blick lieber auf Christiane Langkamm lenken. Für Christiane vergehen bestimmt keine sechs Stunden, ohne dass es etwas für die National-Mannschaft zu tun gibt. Manchmal bekam ich am Tag drei Updates, wie meine Reiseroute nach Schweden nun verläuft. Be der endgültigen Lösung fahre ich am Samstag Abend mit dem Equipment-Wagen nach Stockholm, um am Sonntag dann unsere Gegner zu filmen. Damit alles passt, hat Christiane nicht nur die Reise geplant, sondern auch gleich den Pressetermin am Samstag so zeitlich angepasst, dass ich den auch über die Bühne bringen kann und er trotzdem in den Trainingsplan passt.

Als die Anreise der Coaches nach Berlin zur Frage stand, bekam man gleich drei Vorschläge. Aber nicht nur einfach Vorschläge, sondern komplette Reiseangebote:

A: Auto mit Kilometerangabe, Dauer und Kosten
B: Zug mit Abfahrt und Ankunftszeiten, Umsteigebahnhof undKosten
C: Flug mit Uhrzeit, Fluggesellschaft, Kosten

Man brauchte nur noch zu wählen, welche Alternative einem am besten zusagte. Und als ich beim Zugticket den Hinweis auf die notwendige Platzreservierung anbrachte, bekam ich gleich einen Telefoanruf: “Was denkst denn Du? Natürlich bestelle ich die mit..”. 😉

Christiane ist immer aktiv und versucht überall jede Sache bis in Kleinste zu optimieren. Den Komfort sollten alle schon zu spüren bekommen haben. Man hat, såväl som till Camp,,de,alltid känner,,de,att vara helt vårdas,,de,Och dessutom hon kommer om och om igen med goda idéer,,de,även för PR,,de,Din e-Trade har faktiskt ständigt överfyllda,,de,Mail per dag bara för landslaget är förmodligen inte ovanligt,,de,Post med innehållet inte bara spam,,de,Postmeddelanden som måste besvaras,,de,Varför skriver jag,,de,även om Christiane vill stanna i bakgrunden och en bättre lovtal kommer att läsa här inte så glad,,de,För det första,,de,eftersom hon redan har förtjänat det,,de,för det andra eftersom jag immoment just ingenting annat jag för landslaget,,de,Jag kommer att kolla min e-post eller kontrollera TODO listan,,de,Då kommer detta tillstånd av passivitet vara tillbaka för förändring,,de,För skojs skull,,en, immer das Gefühl, komplett umsorgt zu sein. Und daneben kommt sie auch immer wieder mit guten Ideen, auch für die Pressearbeit.

Ihr EMail-Fach muss eigentlich ständig überquellen. 30 till 40 Mails pro Tag nur für die Nationalmannschaft sind wohl keine Seltenheit. Mails mit Inhalt nicht nur einfach Spam. Mails die auch beantwortet werden müssen.

Warum ich das schreibe, obwohl Christiane lieber im Hintergrund bleiben will und eine Lobpreisung hier gar nicht so gerne lesen wird? Zum einen, weil sie es jetzt schon verdient hat, zum anderen weil ich imMoment gerade nichts anderes für die Nationalmannschaft zu tun habe. Ich werde mal meine EMails abrufen oder die TODO-Liste checken. Dann wird sich dieser Zustand des Nichtstuns bestimmt auch wieder ändern….

Bli först med att gilla.

taggar: , , ,

Dela på Facebook

Kommentarer är stängda.