Schwarz, Rot, Gold

19.05.10

Deutschland spielt in Nationalfarben

Future Sports wird Ausstatter der Frauen-Nationalmannschaft.

Im Rahmen des German Japan Bowls stellte die Frauen-Nationalmannschaft die Trikots für die Weltmeisterschaft 2010 in Stockholm vor. Sowohl die Damen als auch die Herren werden 2010 von Future Sport ausgerüstet und tragen die gleichen Trikots für Deutschland.

Die neuen Trikots sind schwarz und mit roten Bündchen am Hals und an der Seite rot abgesetzt. Die aufgenähte Nummern sind Gelb und ebenfalls mit rot abgesetzt. Als Hingucker sitzt auf der Brust stolz das Bundeswappen mit dem Adler. Auf dem Rücken prangt in weißer Schrift Deutschland. Zusammen mit der roten Hose und dem bekannten schwarzen Helm mit dem Bundeswappen gibt das einen starken, respektvollen Auftritt.

„Wir freuen uns mit Future Sport auch in der Frauen-Nationalmannschaft zusammen arbeiten zu dürfen. Future Sport hat sich als zuverlässiger Partner erwiesen.“ freut sich der Pressesprecher Andreas Gebek. „Das Outfit der Herren kam beim German Japan Bowl gut an. Damit werden auch unsere Frauen einen guten Auftritt in Schweden hinlegen. Wir wissen, dass das Aussehen des Trikots kein Spiel entscheiden kann. Wichtig ist, dass die Qualität und Passform stimmt. Es muss eng anliegen. Und das ist mit den neuen Trikots von Future Sport gegeben. Und wenn es zusätzlich so gut aussieht, umso besser. Wer sich gut fühlt, spielt auch besser. Die National-Spielerinnen Michelle Schaffner, Sonja Meurer, Diana Wallin und Silke Huskobla, die die Trikots präsentieren durften, waren jedenfalls auf Anhieb begeistert.“

Zeitgleich mit den Trikots hat die Frauen-Nationalmannschaft auch die Nummern der Spielerinnen in Stockholm vorgestellt. Ein Zeichen dafür, dass die Weltmeisterschaft immer näher rückt. Ab sofort können die Fans also Ihre Anfeuerungsschilder für das Zinkensdamm Stadion malen. Eine Nummer sollten Sie sich bereits jetzt merken: Suse Erdmann wird mit der Nummer 21 spielen. Damit wir im Juni möglichst oft hören:
„Touchdown Germany Number 21“

Be the first to like.

Tags: , , , ,

Share on Facebook

Keine Kommentare möglich.